Wie Sie helfen können?

... durch eine Spende an den Verein

Spenden sammeln wir über die Spendenformulare der gemeinnützigen Spendenplattformen Gooding und betterplace

Alternativ können Sie auch Überweisungen auf unser Konto bei der Paxbank tätigen: IBAN DE86370601936005833017 - BIC GENODED1PAX. Spendenbescheinigung ab € 20

... indem Sie Mitglied werden

Wir würden uns freuen, Sie als neues Mitglied aufzunehmen! Hier geht es zu unserer Satzung und zu dem Mitgliedsformular. 

 ... durch den Kauf unseres Katalogs

In unserem Online Shop oder unserer Geschäftsstelle in der Wrangelstrasse in Berlin.

... durch Ihren Einkauf über Amazon Smile

AmazonSmile ist eine einfache Möglichkeit für Sie, die soziale Organisation Ihrer Wahl bei jedem Einkauf zu unterstützen, ohne dass dafür Kosten anfallen. Kunden erfahren auf der Website das identische Shopping-Erlebnis, das sie von www.amazon.de kennen und profitieren von den gleichen niedrigen Preisen, derselben Auswahl und den bequemen Einkaufsmöglichkeiten – mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Amazon 0,5% der Einkaufssumme an eine vom Kunden gewählte soziale Organisation weitergibt.

 

Art and Prison e.V. ist förderberechtigt.

 

Um bei AmazonSmile einzukaufen, öffnen Sie einfach smile.amazon.de im Web-Browser Ihres Computers oder Ihres mobilen Geräts. Bei Ihrem ersten Besuch bei smile.amazon.de müssen Sie eine Organisation auswählen, der 0,5% des Wertes Ihrer qualifizierten Einkäufe gutgeschrieben werden, bevor Sie mit dem Einkaufen beginnen.Amazon wird die Auswahl speichern und anschließend löst jeder qualifizierte Einkauf bei smile.amazon.de eine Gutschrift für die von Ihnen ausgewählte Organisation aus.

... durch Ihren Einkauf in vielen Online Shops über Gooding oder boost

Kaufen Sie online über boost-project und unterstützen Sie dabei Art and Prison. So werden aus gewöhnlichen Online-Einkäufen gute Taten.

Danke an die drei von der Sparkasse!

Im Rahmen ihres Ehrenamtmonats hat uns die Berliner Sparkasse 1.000 Euro für den Kauf von Bilderrahmen gespendet. Am 29.09.2014 kamen drei Mitarbeiter der Sparkasse, Frau Schenke, Herr Templ und Herr Dogan in unser Büro in die Wrangelstrasse, um beim Auspacken und Rahmen von Bildern zu helfen. Den Dreien und der Berliner Sparkasse sei nochmals für die großzügigen Geld- und Zeitspenden gedankt!