Über uns

Der gemeinnützige Verein Art and Prison e.V. wurde im Jahr 2009 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Er ist international tätig und hat Mitglieder und einen engagierten Freundeskreis weltweit, die sich ehrenamtlich für Menschen in Haft einsetzen.

 

Im Austausch mit den Betroffenen und ihren Angehörigen sowie in Kooperation mit den entsprechenden Behörden geht es dem Verein um einen Beitrag zur Integration und nachhaltigen Resozialisierung von Menschen am Rand der Gesellschaft.

 

Mit den „Mitteln der Kunst“ werden Projektinitiativen unterstützt, die geeignet sind, über die Gesamtsituation der von Kriminalität und Inhaftierung betroffenen Personen aufzuklären und diese Situation durch kreative Maßnahmen zu verbessern.


 

Wir organisieren Kunstwettbewerbe für Menschen in Haft und zeigen die Kunstwerke, die uns aus allen Kontinenten erreicht haben, in internationalen Wanderausstellungen.

zum Beispiel:

- im Liechtensteinischen Landesmuseum, Vaduz

- im Stadtmuseum und Oberlandesgericht Zweibrücken

- im Münchener Justizpalast 

- in Frankreich / Paris, Saint-Nazaire, Strassbourg

- in Schweden / Orebrö

- im Bundesministerium der Justiz in Berlin

- in der „Zitadelle Spandau“ Berlin

 

 


Vorstand

(von links nach rechts)

Vorsitzender: Peter Echtermeyer, stellvertretende Vorsitzende: Gabriela Lademacher,

Schatzmeisterin: Cornelia Schmidt-Harmel

                                       

 

Als Beisitzer unterstützen den Vorstand:

 

Ulrich Spieß (Medienjournalismus, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring und Akquise)

Ingrid Reimold (Veranstaltungs-und Projektplanung, Durchführung von Events, Sponsoring und Kooperation)

Andreas Güldenberg (Technik, Social Media, Internetpräsenz, Blog,  Newsletter und Öffentlichkeitsarbeit)

Bruno Lavolé und Inga Lavolé-Khavkina (Internationale Kontakte und Ausstellungen, Europaangelegenheiten)


Download
Satzung Art and Prison e.V.
SATZUNG Art and Prison e.V. .pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.7 KB
Download
Antrag auf Mitgliedschaft Art and Prison e.V.
MITGLIEDSANTRAG_ArtandPrison_e_V_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.3 KB