Die Gewinner des 4. Kunstwettbewerbs

Die Preisträger

1. Platz 

 

Polen

Gefängnis: 

Zakład Karny Rawicz

 

 

Titel: 

Moving Nut

 

 

Öl auf Leinwand auf Panel gezogen

48cm x 65cm

 

2. Platz

 

Neuseeland

Gefängnis: 

Rimutaka Prison Wellington

 

 

Titel:

Living in the fish bowl

 

 

Mischtechnik auf Zeichenkarton

30cm x 43cm

 

 

 

3. Platz

 

Lettland

Gefängnis: 

Riga Central Prison

 

 

Titel:

Self Portrait - My Worldview

 

 

Acryl auf Leinwand

32cm x 70cm

 

 

Platz 3

 

Deutschland

Gefängnis: JVA Waldheim

 

Ohne Titel

 

Mischtechnik auf Leinwand

80cm x 60cm

Platz 4

 

Belarus

Gefängnis Nr.1 der Verwaltung der Abteilung der Grodno Region 

 

 

Titel: 
Allegoria myslej v zamknutom prostranstve (Allegorie der Gedanken in einem geschlossenen Raum)

 

 

Öl auf Leinwand

71cm x 81cm

Platz 5

 

England

Gefängnis: HMP Lewes

 

 

Titel:

Chained melody

 

 

Mischtechnik auf Zeichenpapier

60cm x 80cm

Platz 6

 

USA

Gefängnis: 

State Correctional Institution Greene

 

 

Titel:

Legal quagmire

 

 

Acryl auf Leinwand

41cm x 51cm

Platz 7

 

Tschechische Republik

Gefängnis: 

Vazební věznice Praha-Ruzyně

 

Titel: Thin line

 

Kugelschreiber und Grafit auf Zeichenpapier,  29,5cm x 21cm

Platz 8

 

Lettland

Gefängnis: Ilguciems prison, Riga

 

Titel: Four

 

Kugelschreiber auf Zeichenkarton

35cm x 25cm

 

Platz 9

 

USA

Gefängnis: Death-Row A-5 LA State Prison Angola, Louisiana

 

Titel: "Between Life and Death"

 

Nass in Nass Aquarellfarbe auf Aquarellpapier,  38cm x 28cm o.R.

Platz 10

 

Slowakei

Gefängnis:

Ústav na výkon väzby, Bratislava

 

Titel:

Two faces

 

Grafit und Buntstift auf Zeichenkarton

80cm x 60cm

 

Die Gewinner und weitere ausgewählte Werke werden erstmalig im Liechtensteinischen LandesMuseum in Vaduz (Liechtenstein) ausgestellt. Die Vernissage findet am 21.2.2018 statt. Teile der Art and Prison Sammlung werden in 2018 auch in Schweden und in Frankreich ausgestellt. Zur Ausstellungsplanung.

Platz 11 bis 50

Jury

Eindrücke von den Jurysitzungen mit Michael Mendl, Schauspieler, Andra Spallart, Kunstsammlerin (SpallArt-Sammlung), Gabriela Lademacher, Kunsthistorikerin, Yvonne zu Dohna Schlobitten, Professorin für Kunstgeschichte an der Gregoriana Rom, Cornelia Schmidt-Harmel, Kuratorin, Peter Echtermeyer, Vorsitzender von Art and Prison e.V.

Art and Prison im Justizpalast München

Vom 28. Oktober bis 23. November 2015 war die Ausstellung „Ein halber Quadratmeter Freiheit“  im Lichthof des Justizpalasts München zu sehen. Peter Echtermeyer, Diakon und Vorsitzender Art and Prison e.V., Ministerialdirigent Stumpf und Brigitte Meyer, Vizepräsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes, begrüssten die Gäste der Vernissage am 28.Oktober.  

                                                              Fotos von der Vernissage hier.

Art and Prison in Vaduz

 

Vom 24.  Juni bis 18. Oktober 2015 war die Ausstellung „Ein halber Quadratmeter Freiheit - Bilder aus der Haft“ im Liechtensteinischen Landesmuseum zu sehen. 

Eindrücke von der Vernissage hier.


Ausstellung in Paris in 2014

Ausgewählte Werke aus den Kunstwettbewerben 2009 und 2011 wurden im American Centre of Arts gezeigt. Die Ausstellung wurde von einem breiten kulturellen Programm mit der Beteiligung internationaler Experten begleitet.



Bilder aus der Haft in Liechtenstein

Über Art and Prison e.V.